Ein sagenhaftes Terroir.

Es ist dazu berufen, eigenständige Spitzenweine hervorzubringen.

Ein sagenhaftes Terroir.

Es ist dazu berufen, eigenständige Spitzenweine hervorzubringen.

Bottles-cut_tp2
Bottles-cut_tp2
Zwei Freunde, eine Vision – und eine verkannte Region

Ferdinand von Thun und Riccardo Cotarella lassen die vinologische Erfolgsepoche des Gaillac vom 13. bis 17. Jahrhundert wieder aufleben: Mit eigenständigen, charakterstarken und lagerfähigen Spitzenweinen.

Ein sagenhaftes Terroir.

Es ist dazu berufen, eigenständige Spitzenweine hervorzubringen.

Ein sagenhaftes Terroir.

Es ist dazu berufen, eigenständige Spitzenweine hervorzubringen.

Bottles-cut_tp2
Bottles-cut_tp2
Zwei Freunde, eine Vision – und eine verkannte Region

Ferdinand von Thun und Riccardo Cotarella lassen die vinologische Erfolgsepoche des Gaillac vom 13. bis 17. Jahrhundert wieder aufleben: Mit eigenständigen, charakterstarken und lagerfähigen Spitzenweinen.

Bottles_tripple
Comte-de-Thun-Logo-mobil

Zwei Freunde. Eine Vision.

Den Weinliebhaber Ferdinand von Thun und den Önologen Dr. Riccardo Cotarella verbindet eine langjährige Freundschaft und eine kühne Vision: Das bezaubernde Château de Frausseilles auf dem „Plateau Cordais“ zu einem der wegweisenden Weingüter im Südwesten Frankreichs zu machen und hier wieder Weine von Weltruf zu produzieren.

Die Region Gaillac im Südwesten Frankreichs blickt auf eine beeindruckende Weingeschichte zurück!
Einst als «Vins de Coq» bekannt, waren die Weine der Region damals in aller Welt wegen ihrer Spitzenqualität und Lagerfähigkeit begehrt.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts schlummert die heutzutage relativ unbekannte, von der Geschichte stark mitgenommene Weinregion Galliac jedoch einen Dornröschenschlaf. Als eines der ältesten Weinbaugebiete weltweit und einst in ganz Europa hoch angesehen, bietet es ein wunderbares Terroir, dessen Potential noch nicht ausgeschöpft wurde.

Ganz besonders die Unterregion «Plateau Cordais» im Norden des Gaillac wird von Weinkennern als einzigartig angesehen. Hier befindet sich auch die Domaine du Comte de Thun!

Sogar Dr. Jules Guyot (1807-1872), der bedeutendste Weinbau-Fachmann des 19. Jahrhunderts, der heute noch gelehrt wird, war seinerzeit vom Terroir der Hochebene begeistert: Seiner Meinung nach war es ideal für den Weinbau im Allgemeinen – und einfach perfekt für die Kultivierung von Syrah, Merlot und Cabernet Franc. «C’est là le meilleur climat qu`ils puissent désirer» – das beste Klima, das man sich für diese Rebsorten vorstellen kann.

Ganz in diesem Sinne steckten sich Ferdinand von Thun und sein langjähriger Freund Dr. Riccardo «Il Mago» Cotarella kein geringeres Ziel, als große Gewächse aus eben diesen Rebsorten anzubauen: Rebsorten, die laut Guyots Aufzeichnungen mindestens seit dem 19. Jahrhundert in der Region kultiviert wurden – höchstwahrscheinlich aber schon viel länger.

Bottles_tripple

Zwei Freunde. Eine Vision.

Den Weinliebhaber Ferdinand von Thun und den Önologen Dr. Riccardo Cotarella verbindet eine langjährige Freundschaft und eine kühne Vision: Das bezaubernde Château de Frausseilles auf dem „Plateau Cordais“ zu einem der wegweisenden Weingüter im Südwesten Frankreichs zu machen und hier wieder Weine von Weltruf zu produzieren.

Die Region Gaillac im Südwesten Frankreichs blickt auf eine beeindruckende Weingeschichte zurück!
Einst als «Vins de Coq» bekannt, waren die Weine der Region damals in aller Welt wegen ihrer Spitzenqualität und Lagerfähigkeit begehrt.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts schlummert die heutzutage relativ unbekannte, von der Geschichte stark mitgenommene Weinregion Galliac jedoch einen Dornröschenschlaf. Als eines der ältesten Weinbaugebiete weltweit und einst in ganz Europa hoch angesehen, bietet es ein wunderbares Terroir, dessen Potential noch nicht ausgeschöpft wurde.

Ganz besonders die Unterregion «Plateau Cordais» im Norden des Gaillac wird von Weinkennern als einzigartig angesehen. Hier befindet sich auch die Domaine du Comte de Thun!

Sogar Dr. Jules Guyot (1807-1872), der bedeutendste Weinbau-Fachmann des 19. Jahrhunderts, der heute noch gelehrt wird, war seinerzeit vom Terroir der Hochebene begeistert: Seiner Meinung nach war es ideal für den Weinbau im Allgemeinen – und einfach perfekt für die Kultivierung von Syrah, Merlot und Cabernet Franc. «C’est là le meilleur climat qu`ils puissent désirer» – das beste Klima, das man sich für diese Rebsorten vorstellen kann.

Ganz in diesem Sinne steckten sich Ferdinand von Thun und sein langjähriger Freund Dr. Riccardo «Il Mago» Cotarella kein geringeres Ziel, als große Gewächse aus eben diesen Rebsorten anzubauen: Rebsorten, die laut Guyots Aufzeichnungen mindestens seit dem 19. Jahrhundert in der Region kultiviert wurden – höchstwahrscheinlich aber schon viel länger.

Terroir für große Weine

Aus eben diesem Grund haben wir Cabernet Franc, Syrah, Pinot Noir und Merlot ausgewählt – Rebsorten, die das Terroir „Gaillac“ auf eine unglaubliche Art und Weise artikulieren: charakterstark und eigenständig.

Das Ergebnis sind große, lagerfähige Weine, die ihre Herkunft mit Finesse und Eigenständigkeit zum Ausdruck bringen. Kraftvoll und mit einer eleganten Struktur, die an einen Bordelais erinnert – aber mit einer ganz eigenen, kühleren Würze und Mineralität. Die Weine von «Comte de Thun» sind eine zeitgemäße Version der «Vins de Coq» und der Auftakt zur Renaissance der Spitzenweine aus dem Gaillac.

La Tarabelle 2011

€ 38,50

inkl. 19 % MwSt.

La Maze 2011

€ 38,50

inkl. 19 % MwSt.

La Cabane 2012

€ 38,50

inkl. 19 % MwSt.

La Parrazal 2011

€ 18,50

inkl. 19 % MwSt.

Chope le Coq 2015

€ 9,90

inkl. 19 % MwSt.

Comte de Thun - Wein Club

Was ist das genau?

Mitglieder erhalten einen Rabatt auf Wein Club Selektionen und 15 % Rabatt auf alle nachfolgenden Bestellungen unserer Signature Weine. Spezialpreise gibt es auch für unsere Reserve-Weine wie „La Tarabelle“ und „Family Wines“ nach 1 Jahr Mitgliedschaft.

Vorteile der Mitgliedschaft

  • Lieferung der Wein Club Selektion kostenlos an die Haustüre
  • Spezieller Zugang zu einzigartigen Weinen
  • Exklusive Rabatte
  • Persönlicher Service durch unsere Wein Club Managerin

Raritäten – Renaissance eines einzigartigen Terroirs

Der hervorragende Ruf der Weinregion ist in Vergessenheit geraten – geblieben ist ein einzigartiges Terroir mit einem enormen Potential wieder Weine von Weltklasse hervorzubringen.

La Tarabelle 1999

€ 120,00

inkl. 19 % MwSt.

Pinot Noir 2012

€ 28,50

inkl. 19 % MwSt.

La Tarabelle 2001

€ 45,00

inkl. 19 % MwSt.

La Tarabelle 2003

€ 45,00

inkl. 19 % MwSt.

La Cabane 2001

€ 45,00

inkl. 19 % MwSt.

La Cabane 2003

€ 45,00

inkl. 19 % MwSt.

La Maze 2001

€ 45,00

inkl. 19 % MwSt.

La Maze 2003

€ 50,00

inkl. 19 % MwSt.

La Tarabelle 2008

€ 50,00

inkl. 19 % MwSt.

La Tarabelle 2009

€ 38,50

inkl. 19 % MwSt.

La Maze 2004

€ 50,00

inkl. 19 % MwSt.